Kongress-Aktienhändler übertreffen den S&P500 immer noch (im Jahr 2022)

Im Jahr 2021 schockierten die möglichen Fälle von Insiderhandel im US-Kongress die ganze Welt. Einer der Auslöser war die Kongressabgeordnete Nancy Pelosi, deren Ehemann Paul Pelosi angeblich mehr als $30 Millionen durch den Handel mit Aktien der großen Unternehmen, die seine Frau reguliert, verdient hatte.

Nachrichten über ihren Handel verbreiteten sich wie ein Lauffeuer über TikTok, Reddit und Instagram. Einer der offensichtlichsten Fälle war der Nvidia-Deal.

Der Ehemann von Pelosi kaufte Nvidia-Aktien einen Monat vor der Ankündigung, dass die US-Regierung einen mit Nvidia-Mikrochips hergestellten Supercomputer kaufen wird.

nancy pelosi insiderhandel aktienhandel

Plötzlich verstand die breite Masse, dass Senatoren mit Vorwissen über einschneidende Ereignisse handeln könnten.

Infolgedessen wählten viele junge Anleger eine neue Handelsstrategie: Sie sahen sich die Finanzberichte von Politikern an und kopierten deren Geschäfte.

Handelsergebnisse des Kongresses im Vergleich zum S&P 500

Wie einfach ist es also für Kongressabgeordnete, mit Insiderinformationen Geld zu verdienen? Die meisten von ihnen sind keine professionellen Händler, und selbst mit Insiderwissen ist es nicht immer möglich, die Entwicklung der Aktienkurse vorherzusagen. Selbst die großen Hedgefonds mit ihren Fortgeschrittene Strategien zur Aktienprognose schlagen nicht immer den allgemeinen Markt.

Viele Wirtschaftswissenschaftler haben die Idee heruntergespielt, dass Politiker überdurchschnittlich erfolgreich sind, wenn es um Investitionen am Aktienmarkt geht. Einige haben argumentiert, dass die 45-tägige Verzögerung bei der Meldung der Geschäfte eine zu große Verzögerung sein kann, um die Geschäfte zu erfassen, bevor sich der Markt bereits bewegt hat.

Glücklicherweise ist es möglich, dies zu überprüfen.

Seit 2012 müssen Kongressabgeordnete ihre Geschäfte veröffentlichen, und es gibt verschiedene wissenschaftliche Studien über den Handel mit Insiderkäufen. Die Forscher führen die Studien durch, indem sie die Aktien in einem Aktienhandelssimulator nachdem die Insider sie kürzlich gekauft oder verkauft haben.

Einige dieser Studien haben gezeigt, dass Insider in der Lage sind, den Markt um bis zu 36% zu übertreffen.* über einen Zeitraum von 1 Jahr.

Ein Benutzer auf Reddit hat die Aktienhandelsdaten der US-Kongressabgeordneten gesammelt und einen Algorithmus entwickelt, der ihre Geschäfte kopiert. 

Wie Sie sehen können, hat der US-Kongress als Ganzes den S&P 500 in einer Zeitspanne von 6 Monaten deutlich übertroffen.

Wo kann ich den Aktienhandel der Kongressmitglieder einsehen?

Das 2012 von Präsident Obama unterzeichnete Aktiengesetz verpflichtet Beamte, ihre Transaktionen zu veröffentlichen, damit die Öffentlichkeit sehen kann, was sie tun.

Nach dem Aktiengesetz sind die Gesetzgeber verpflichtet, alle Geschäfte zu melden und die Berichte innerhalb von 45 Tagen nach dem Datum des Geschäfts einzureichen.

Dieses Gesetz sollte zur Vermeidung von Interessenkonflikten beitragen, indem es die Mitglieder des Kongresses zur Offenlegung dieser Geschäfte verpflichtete. Die Hoffnung war, dass dies sie ermutigen würde, bei Entscheidungen, die sich auf ihre eigenen Investitionen auswirken könnten, auf ethische Weise zu handeln.

Das Gesetz schreibt auch vor, dass die Öffentlichkeit leicht Zugang zu diesen Unterlagen haben muss, was zu einer größeren Transparenz in der Verwaltung geführt hat.

insiderhandelsdaten - nancy pelosi aktienhandel transaktionsübersicht

Einige der Websites, auf denen Sie die Aktivitäten des Insiderhandels einsehen können, sind Openinsider und HausStockWatcher wo Sie ganz einfach bestimmte Politiker herausfiltern können.

Nancy Pelosi - die berühmteste Händlerin im Kongress.

Die möglichen Insidergeschäfte von Pelosi reichen viele Jahre zurück. Sie wurde 1987 zum ersten Mal in den Kongress gewählt und ist seit 1990 Mitglied des Verwaltungsrats von Goldman Sachs. Seitdem ist sie als eine der loyalsten Insiderinnen bekannt - selbst als sie an der Weitergabe von Insiderinformationen über den Zusammenbruch des Immobilienmarktes beteiligt war.

Es wird spekuliert, dass Pelosi mehr als $100 Millionen durch den Verkauf von Aktien wenige Stunden vor deren Absturz verdient hat. Sie hatte auch Zugang zu Informationen über kommende Steuergesetze, die es ihr ermöglichten, Aktien von Unternehmen wie Apple und Google zu rekordverdächtig niedrigen Preisen zu verkaufen.

Der Pelosi-Index im Vergleich zum Sp500

Nancy Pelosi handelt nicht selbst mit Aktien, sondern ihr Mann Paul Pelosi, der eine Investmentfirma "Financial Leasing Services" besitzt. Die Händler suchen also nach den Angaben seiner Firma, wenn sie die Weisheit und die Verbindungen von Nancy nutzen wollen.

Das Gesamtportfolio der Familie Pelosi hat den S&P 500 im Jahr 2019 um 4,9 Prozent und im Jahr 2020 um saftige 14,3 Prozent geschlagen und wird auch im Jahr 2022 den Markt übertreffen.

Kongress beschließt Verbot des Aktienhandels für Mitglieder

Wenn Sie von den öffentlich zugänglichen Aktiengeschäften von US-Politikern profitieren wollen, müssen Sie schnell handeln. Der Kongress plant, den Mitgliedern den Aktienhandel zu verbieten, und das neue Gesetz soll irgendwann im Jahr 2022 zur Abstimmung gestellt werden.

Eines der größten Hindernisse und Blockierer für dieses neue Gesetz war Nancy selbst, denn wenn Familienmitglieder vom Handel ausgeschlossen würden, würde ihr Mann Paul seinen Arbeitsplatz verlieren.

Schlussfolgerung

Trotz der Kontroversen und Skandale haben die US-Politiker jahrelang mit Aktien gehandelt, was sich laut Untersuchungen als profitabel erwiesen hat. Das drohende Risiko einer Börsenkrach könnte die Handelsaktivitäten von Politikern einschränken, da selbst die professionellen Anleger unsicher sind, was die Märkte angeht.

Mit dem bevorstehenden Verbot für Kongressmitglieder, mit Aktien zu handeln, könnte der Insiderhandel an Popularität verlieren, Es ist jedoch wahrscheinlich, dass die Klügsten Schlupflöcher finden oder schaffen werden, um ihre "hellseherischen" Fähigkeiten weiter auszunutzen. Fähigkeiten zur Aktienkursprognose

Standardbild
Daniel Ug

Mitbegründer von Three Investeers und Stock Market Simulator Game. Daniel hat einen Bachelor-Abschluss in Finanzen und Informationstechnologien von der BA School of Business and Finance, Lettland.

Artikel: 7