Startseite " Glossar " Grundlegende Analyse

Grundlegende Analyse

Grundlegende Analyse ist eine Methode zur Bewertung des inneren Wertes eines Vermögenswerts, z. B. einer Aktie oder einer Währung, durch die Untersuchung damit verbundener wirtschaftlicher, finanzieller und anderer qualitativer und quantitativer Faktoren. Investoren und Analysten nutzen die Fundamentalanalyse, um fundierte Entscheidungen über den Kauf, das Halten oder den Verkauf von Vermögenswerten zu treffen.

Grundlegende Analyse

Schlüsselkomponenten der Fundamentalanalyse

  1. Wirtschaftliche Indikatoren: Dazu gehören breitere makroökonomische Faktoren wie Zinssätze, Inflationsraten, Arbeitslosenquoten, BIP-Wachstum und andere, die den Wert eines Vermögenswerts beeinflussen können.
  2. Finanzberichte: Bei Aktien sind dies die Bilanz, die Gewinn- und Verlustrechnung und die Kapitalflussrechnung, die Aufschluss über die finanzielle Gesundheit und Leistung eines Unternehmens geben.
  3. Qualitative Faktoren: Dazu gehören Elemente wie Unternehmensführung, Markenbekanntheit, Patente und geschützte Technologien.
  4. Trends in der Industrie: Die Analyse des Zustands und der Trends der Branche, in der ein Unternehmen tätig ist, kann einen Ausblick auf die potenzielle künftige Leistung geben.
  5. Wettbewerbslandschaft: Es geht darum, die Stärken und Schwächen der Konkurrenten eines Unternehmens zu bewerten.

Verwendete Techniken und Metriken

  • Gewinn pro Aktie (EPS): Berechnet den Gewinn eines Unternehmens, der auf jede ausstehende Stammaktie entfällt.
  • Kurs/Gewinn-Verhältnis (P/E): Vergleicht den aktuellen Aktienkurs eines Unternehmens mit seinem Gewinn pro Aktie.
  • Kurs-Buchwert-Verhältnis (P/B): Vergleicht den Marktwert eines Unternehmens mit seinem Buchwert.
  • Verschuldungsgrad (Debt-to-Equity): Bewertet die finanzielle Verschuldung eines Unternehmens, indem die gesamten Verbindlichkeiten mit dem Eigenkapital verglichen werden.
  • Dividendenrendite: Zeigt den jährlichen Dividendenertrag, den ein Aktionär erwarten kann, als Prozentsatz des aktuellen Kurses der Aktie an.
  • Eigenkapitalrendite (ROE): Misst die Rentabilität eines Unternehmens, indem der Nettogewinn mit dem Eigenkapital verglichen wird.

Stärken und Herausforderungen

  • Stärken:
    • Bietet tiefe Einblicke: Bietet ein umfassendes Verständnis der Werttreiber und Risiken eines Unternehmens.
    • Langfristige Perspektive: Hilft Anlegern, langfristige Anlagemöglichkeiten zu erkennen und kurzfristige Marktschwankungen zu vermeiden.
  • Herausforderungen:
    • Zeitaufwendig: Eine korrekte Fundamentalanalyse erfordert einen tiefen Einblick in eine Vielzahl von Daten, was zeitaufwendig sein kann.
    • Subjektivität: Zwei Analysten können dieselben Daten unterschiedlich interpretieren und zu unterschiedlichen inneren Werten für einen Vermögenswert kommen.
    • Kurzfristige Bewegungen können übersehen werden: Da die Fundamentalanalyse in erster Linie langfristig ausgerichtet ist, kann es sein, dass sie kurzfristige Marktbewegungen nicht immer berücksichtigt.

Vergleich mit der technischen Analyse

Während die Fundamentalanalyse den inneren Wert eines Vermögenswerts anhand von externen Daten und Faktoren bewertet, befasst sich die technische Analyse eher mit der Untersuchung von Preis- und Volumenmustern anhand von Diagrammen. Die Fundamentalanalyse wird häufig für langfristige Anlagestrategien bevorzugt, während die technische Analyse in der Regel für den kurzfristigen Handel verwendet wird.

Zusammenfassung

Die Fundamentalanalyse ist ein Eckpfeiler des Investierens und wird von Anlegern auf der ganzen Welt genutzt, um festzustellen, ob ein Vermögenswert, z. B. eine Aktie, unter- oder überbewertet ist. Durch die Untersuchung einer Vielzahl von Faktoren, die sich auf den Wert eines Vermögenswerts auswirken können - von den Finanzdaten eines Unternehmens bis hin zu allgemeineren Wirtschaftsindikatoren - können Anleger fundierte Entscheidungen über den Einstieg oder Ausstieg aus Positionen treffen. Obwohl sie umfassend und wertvoll ist, hat sie wie alle Methoden ihre Grenzen und wird oft in Verbindung mit anderen Analysetypen, wie der technischen Analyse, verwendet, um ein vollständiges Bild des Marktes zu erhalten.

Avatar-Foto
Drei Investeers
Artikel: 34
de_DEGerman
eToro Anmeldung